Mohltied!

Wer lesen kann, kann auch kochen! Seid einfach mit Herzblut dabei! :-)

14.11.2009, Samstag: Brownies 14. November 2009

Filed under: Allgemeines — Mabim @ 17:17
Tags:

Brownie1

Brownie2

Heute hatte ich mal wieder etwas Zeit etwas zu backen. Also habe ich mal im Internet geforscht und ein nettes Rezept bei Chefkoch.de gefunden. Es waren meine ersten Brownies, die ich ohne Backmischung gebacken habe. Hier die Zutaten:

  • 100 g Butter (Margarine geht zur Not auch)
  • 175 g Zucker
  • 75 g braunen Zucker
  • 125 g Zartbitterschokolade oder Kuvertüre zartbitter
  • 1 EL Zuckerrübensirup oder Honig
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 EL „echten“ Kakao
  • 1/4 TL Backpulver

Zuerst die Butter, Zucker, Zartbitterkuvertüre und Honig in einen Pott geben und vorsichtig erwärmen. Schön langsam, damit nichts anbrennt. Immer artig weiter rühren bis eine homogene Masse entsteht. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Jetzt kann man schon mal den Backofen auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann die Eier mit einem Mixer ordentlich schaumig rühren. Nun die abgekühlte Schokoladen-Mischung unter die Eier heben. Das Mehl, Kakao- und Backpulver sieben und mit dem Mixer unter die Ei-Schoki-Masse rühren.

Da ich keine quadratische Backform (20 x 20 cm) habe, habe ich die Masse auf 2 längliche Backformen verteilt.

Dann die Form(en) in den heißen Backofen schieben und ca. 25-35 Minuten backen, bis die Oberfläche blättrig wird und der Brownie-Teig sich an den Seiten aus der Form löst. Dabei sollte er innen noch feucht sein (Holzstäbchentest).
Die Formen noch etwas etwas abkühlen lassen und die Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Einen der Kuchen habe ich noch mit etwas Nougatmasse bestrichen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, in die gewünschten Stücke schneiden und rein in das Schokivergnügen!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s