Mohltied!

Wer lesen kann, kann auch kochen! Seid einfach mit Herzblut dabei! :-)

06.01.2010 – Grünkohl mit Kasseler, Pinkel & Kochwurst 7. Januar 2010

Filed under: Fleischtag — Mabim @ 19:23
Tags: , , ,

Grünkohl

Vorab wünsche ich allen meinen Lesern ein frohes neues Jahr 2010! Ich habe lange nichts geschrieben, aber ich habe auch lange nichts gekocht, was hier nicht schon steht bzw. erwähnenswert war.

  • 1 kg Grünkohl (tiefgefroren)
  • 1 kg Kasseler
  • 3 Fleisch- oder Grützpinkel
  • 3 Kochwürste
  • 1 Beutel Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Hafergrütze
  • Senf
  • Salz & Pfeffer

Eigentlich ist Grünkohl kochen echt total einfach. Man kippt den gefrorenen Grünkohl aus dem Büddel in einen großen Kochpott rein und schmeißt den Herd schon mal auf höchste Stufe an. Danach kann man schon mal die 2 Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Kohl zwischendurch immer mal gut umrühren, damit er nicht anbrennt. Wenn der Kohl etwas angetaut ist, kann man etwas Wasser hinzugeben. Die Zwiebeln, 2-3 Löffel Senf und einige Esslöffel Hafergrütze unter den Kohl rühren. Den Kohl mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Stück Kasseler auf den Kohl legen, Deckel auf den Pott und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Während der Kohl mit dem Kasseler zusammen köchelt, kann man schon mal die Kochwürste und Pinkel ordentlich einstechen und in einen extra Pott packen.

Um so länger der Kohl kocht, desto besser schmeckt er. Man kann ihn also schon mittags aufsetzen und dann schmeckt er abends wunderbar.

30 Minuten bevor man essen möchte, kann man dann die Salzkartoffeln aufsetzen. Den Topf mit den Würsten mit Wasser füllen und ebenfalls aufsetzen.
Wenn die Kartoffeln dann fertig sind, kann endlich gegessen werden. Goden Aptiet.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s