Mohltied!

Wer lesen kann, kann auch kochen! Seid einfach mit Herzblut dabei! :-)

29.04.2012: Sauce Hollandaise 29. April 2012

Filed under: Allgemeines — Mabim @ 14:27
Tags:

Ich habe es ja bereits bei Twitter angekündigt, dass ich meinen Kochblog wieder aufleben lasse, wenn mir die Sauce Hollandaise gelingt. Wie man an diesem Artikel erkennen kann, ist sie mir gelungen. 🙂

Dieses Rezept habe ich mal wieder Tim Mälzer in einer seinen alten Kochsendungen abgeguckt. Für diese Sauce Hollandaise benötigt man:

  • 4 Eigelb
  • Weißwein
  • ca. 2 Pakete Butter
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Zucker, Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Die 4 Eigelb müssen zusammen mit 4 Eierschalen Weißwein (eine Hälfte einer Eierschale als Messbehälter nutzen) im Wasserbad, oder bei einem Induktionsherd auf der kleinsten Einstellung, mit einem Mixer aufgeschlagen werden. Dabei entsteht eine sehr fluffiger Eigelbschaum.
Während man die Eier aufschlägt, kann man nebenher ca. 1,5 Pakete Butter auf kleiner Hitze langsam verflüssigen.
Wenn die Butter flüssig ist, muss sie in kleinen Mengen mit dem Mixer unter den Eischaum gerührt werden. Man fügt jetzt so lange flüssige Butter hinzu, bis sich am Rand der Sauce etwas flüssige Butter absetzt. Dann kann die Eimasse keine Butter mehr aufnehmen.
Jetzt noch mit Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken und ggf. etwas unter schwacher Hitze erwärmen.

Falls die Sauce doch gerinnen sollte, kann man einfach ein weiteres Eigelb mit etwas Wein aufschlagen und dort die geronnene Sauce unterrühren. Dann sollte sich alles wieder verbinden.

Die Sauce passt hervorragend zu Spargel und Pellkartoffeln. Der Sauce kann man auch noch frische Kräuter hinzufügen. Vielleicht einfach eine Hälfte der Sauce mit Kräutern anbieten und die andere Hälfte ohne. Dann hat man etwas Abwechslung in der Spargelzeit.

Die Menge der Sauce reicht in diesem Fall für ca. 6 Personen.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s