Mohltied!

Wer lesen kann, kann auch kochen! Seid einfach mit Herzblut dabei! :-)

23.08.2014: Die klassische Rinderroulade 23. August 2014

Filed under: Fleischtag — Mabim @ 08:54
Tags: , , , , ,

Es gibt sicherlich schon zig Rezepte für Rinderrouladen im Internet und in Kochbüchern, aber trotzdem möchte ich Euch gerne mein Rezept mitteilen. Von Vorteil ist es, wenn man die Rouladen schon einen Tag vorher vorbereiten kann. Damit ist einem ein zartes Ergebnis so gut wie sicher. Wenn man sie abends essen will, reicht es aber auch, wenn man sie vormittags zubereitet und den Tag über köcheln lässt.

Rouladen

Für 4 Personen benötigt Ihr:

  • 8 Stück Rinderrouladen frisch vom Schlachter
  • 16 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • 1-2 Stück Gemüsezwiebel
  • scharfen Senf
  • Salz & Pfeffer
  • Lorbeerblätter
  • Paprikapulver scharf
  • Tomatenmark
  • Wasser

Vorab kann man schon mal die Gewürzgurken und die Zwiebeln in Steifen schneiden. Dann die Rouladen auf ein Küchenbrett legen und mit dem scharfen Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Streifen Frühstücksspeck auf die Roulade legen und am äußeren Ende einige Streifen Zwiebeln & Gurken drapieren. Jetzt die Roulade von der Zwiebel-Gurken-Seite aufrollen und mit einem Metallspieß feststecken. Die Rouladen in Butaris o. ä. rundherum scharf anbraten, bis sie schön braun sind. Sind alle Rouladen angebraten, den Bratensatz mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen und zu den Rouladen in einem großen Topf geben. Jetzt die restlichen Zwiebeln, 2-3 Esslöffel Tomatenmark, 4-5 Lorbeerblätter und 1-2 Teelöffel Paprikapulver in das Wasser geben. Nun die Rouladen 1 Mal richtig aufkochen und die Soße ggf. mit Salz & Pfeffer nachwürzen. Die Rouladen bei mittlerer Hitze gut 2 Stunden köcheln lassen und ggf. die Rouladen im Topf mal durchtauschen.

Nach den 2 Stunden kann man die Rouladen beiseite stellen und kalt werden lassen. Circa eine Stunde vor dem Essen die Rouladen wieder langsam erhitzen und servieren.

Guten Appetit!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s