Mohltied!

Wer lesen kann, kann auch kochen! Seid einfach mit Herzblut dabei! :-)

18.08.2014: Ravioli mit Frischkäse-Basilikum-Füllung 19. August 2014

Filed under: Vegetarischer Tag — Mabim @ 13:01

Gestern habe ich mich mal wieder an Ravioli gewagt. Die Erinnerungen an das letzte Mal waren nicht so positiv, aber inzwischen ist viel Zeit vergangen und ich habe viel darüber gelesen.

Ein paar Erfahrungen reicher und voller Zuversicht habe ich mich dann ans Werk gemacht.

 

Zutaten (für 3-4 Personen als Hauptgericht, ca. 6-8 Personen als Vorspeise):

Für den Teig

  • 300 g Instant-Mehl doppelgriffig (z. B. von Aurora oder Diamant)
  • 2 ganze Eier
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 75 g Frischkäse
  • 40 g Pinienkerne
  • Frischer Basilikum (Menge nach Bedarf)
  • Salz & Pfeffer

Alle Zutaten für den Teig mit einer Küchenmaschine gut durchkneten und danach beiseite stellen.

Pinienkerne und Basilikum in einem Zerkleinerer fein hacken. Die Basilikum-Pinienkernen-Masse mit dem Frischkäse mischen und ordentlich mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Anfangs erscheint der Teig etwas fest, aber wenn man ihn einige Minuten mit den Händen gut durchknetet, wird er schön weich und lässt sich wunderbar verarbeiten.

Ich habe für den Teig eine Nudelmaschine verwendet. Ich habe ihn zuerst bei Stufe 2 durchgekurbelt und bin bis Stufe 5 hoch. Ohne Maschine lässt sich der Teig sicherlich auch mit einem Nudelholz auf die gewünschte Dicke ausrollen.

Foto 1

Mit einer Ausstechform oder einem Glas Kreise ausstechen und die Ränder mit etwas Wasser befeuchten. Jetzt eine haselnussgroße Portion der Frischkäse-Masse in die Mitte geben, den Teig zuklappen und mit einer Gabel fest andrücken. (Anm. d. Red.: Auf dem Bild sieht man links die Frischkäse-Masse und recht Hackfleisch mit Zwiebeln & Petersilie. Die Hackfüllung war sehr trocken und muss noch optimiert werden.)

Foto 2

Damit sie nicht mit anderen Ravioli zusammenkleben, die Ravioli ein wenig mit Instant Mehl von außen bestreuen.

Foto 4

Die Ravioli für 3-5 Minuten in gesalzenes, kochendes Wasser geben.

In einer Pfanne etwas Butter mit 2-3 Blättern Salbei erhitzen. Die abgetropften Ravioli für 2-3 Minuten darin schwenken. Die Ravioli auf einem Teller anrichten, mit etwas gutem Olivenöl beträufeln und mit frischem Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

Foto 5

 

11.08.2014: Zucchini-Lauch-Frittata 12. August 2014

Ich kann diese Frittata als leckere Vorspeise oder auch als Hauptgericht empfehlen. Sie ist leicht herzustellen und geht auch recht flott.

Dafür benötigt man (Vorspeise für 2-3 Personen, als Hauptspeise Mengen entsprechend erhöhen):

  • 1-2 kleine Zucchini
  • 1 Stange Lauch (alternativ gehen auch Lauchzwiebeln)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 4 Eier
  • 4 EL Sahne
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • Tabasco, Salz & Pfeffer

Vorab kann man schon mal den Ofen auf 200°C (Ober- & Unterhitze) vorheizen.

Zucchini, Lauch/Lauchzwiebeln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in einer ofenfesten Pfanne in etwas Öl anbraten.

Foto 1

Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und einige Spritzer Tabasco gut verquirlen und über das Gemüse in die Pfanne geben. Auf kleiner Flamme und mit geschlossenem Deckel etwas stocken lassen.

Den Mozzarella in Streifen schneiden und gleichmäßig auf der Ei-Masse verteilen.

Foto 2

Jetzt die Pfanne für ca. 20 Minuten in den Ofen stellen. Sobald die Fritatta goldbraun ist, kann sie serviert werden.

Foto 3

 

05.02.2014: Schnelle Gemüse-/Wurzelsuppe 5. Februar 2014

Filed under: Vegetarischer Tag — Mabim @ 17:47
Tags: , , , , ,

Passend zur Jahreszeit gibt es heute eine heiße Suppe:

 

IMG_0434

 

Zutaten:

  • Gemüse nach Wahl, in diesem Fall Wurzeln, Petersilienwurzeln, Rote Bete & Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer & Chili

2 Wurzeln, 2 Petersilienwurzeln und 2 Zwiebeln klein würfeln und mit Butterschmalz im Topf ordentlich anschmoren. In der Zwischenzeit das restliche Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse im Topf mit Wasser ablöschen, das gewürfelte Gemüse hinzugeben und mit ordentlich Salz, Pfeffer und Chili würzen. Jetzt den Topf mit Wasser auffüllen, bis das Gemüse leicht mit Wasser bedeckt ist. Jetzt die Suppe ca. 30 Minuten köcheln lassen. Sobald das Gemüse gar ist, die feingehackte Petersilie hinzugeben.

Falls man die Suppe nicht vegetarisch haben möchte, kann man auch kleingeschnittene Bockwürstchen mit zur Suppe geben.

 

03.02.2014: Vegetarische Quiche 3. Februar 2014

Filed under: Vegetarischer Tag — Mabim @ 19:15
Tags: , ,

Die Resonanz zu meinen Fotos war überraschend gut und deshalb hier das Rezept zu der köstlichen Quiche:

Für den Teig

  • 50 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Zucker

Für die Füllung

  • 5-6 Wurzeln
  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Eier
  • 200 g Sahne
  • 100-200 g Käse nach Wahl
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Muskat & Chili

Die Butter mit dem Salz schaumig rühren und dann Mehl und Wasser hinzugeben. Den Teig schön glattkneten und eine gefettete Springform damit auslegen.

Die Wurzeln und Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser garen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in Butterschmalz anschmoren. Die Eier, die Sahne und den Käse vermischen und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin & Chili abschmecken.

Das Gemüse auf dem Teig verteilen und mit Muskat würzen. Die Ei-Sahne-Käse-Soße auf dem Gemüse verteilen und die Quiche bei 200 Grad ca. 20-30 Minuten in den Ofen stellen.

Mohltied!

 

12.08.2013: Mabim’s Tortellini 15. August 2013

Zwar ist es schon ein paar Tage her, aber ich möchte Euch meine kleine Pastakreation nicht vorenthalten.

Tortellini

Tortellini

Dafür benötigt Ihr:

  • 500 g frische Tortellini (bzw. Menge je nach Bedarf)
  • 2-3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose oder 1 Glas Artischocken
  • 1-2 Kugeln Büffelmozzarella
  • Parmesankäse
  • Salz, Pfeffer, Chili, frischer Zitronenthymian, frischer Basilikum

Eigentlich ist das Gericht sehr einfach, deshalb hier die Kurzform:

  1. Tortellini 2 Minuten kochen und abgießen
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten
  3. Artischocken abgießen und vierteln
  4. Büffelmozzarella würfeln
  5. Tortellini zu den Zwiebeln und Knobi hinzugeben und mit anbraten
  6. Artischocken & Büffelmozzarella hinzugeben und durchrühren
  7. Etwas Wasser und Olivenöl hinzugießen, damit die Geschichte nicht zu trocken wird
  8. Ordentlich mit Salz, Pfeffer, Chili, Zitronenthymian und Basilikum würzen
  9. Zum Schluss etwas Parmesan über die Pasta und fertig!

Mohltied!

 

 

25.08.2012: Kräuterbutter 25. August 2012

Filed under: Allgemeines,Vegetarischer Tag — Mabim @ 11:51
Tags: ,

Kräuterbutter geht ja immer und ist super schnell gemacht.

Zutaten

  • 1 Paket Butter
  • Schnittlauch, frisch oder gefroren
  • Petersilie, frisch oder gefroren
  • 1 Knoblauchzehe
  • Bad Reichenhaller Kräutersalz

Die Kräuter und den Knoblauch hacken und mit dem Salz und der Butter gut vermengen. Mit der Gabel ist das schnell gemacht, funktioniert aber auch mit dem Stabmixer sehr gut.

Wenn alles gut vermengt ist in Schälchen füllen, fertig!

Diese Kräuterbutter passt super zu Fleisch und ist auch auf Baguette sehr lecker.

 

25.08.2012: Olivencreme

Filed under: Allgemeines,Vegetarischer Tag — Mabim @ 11:17
Tags: , , ,

Die Grillzeit ist zwar fast vorbei, aber Olivencreme sind ja sehr vielseitig.

Los geht’s mit der Olivencreme:

Zutaten

  • 250 g Quark
  • 100 – 150 g schwarze Oliven, entsteint
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Basilikum, frisch
  • Salz & Pfeffer

Diese Creme ist sehr schnell gemacht. Die Oliven und den Knobloch fein hacken.

Ich nehme dafür immer diesen Zerkleinerer:

Danach die Oliven und den Knoblauch mit dem Quark mischen. Den Quark jetzt noch mit gehacktem Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!

Schmeckt zu Grillfleisch, Kartoffeln und auch zu Baguette.